Positionsänderung bei Regierung und Bundessozialgericht beginnt – Aktionstag der Bündnisplattform am 14. März 09

Druck zeigt Wirkung! Neues FlugblattDruck zeigt Wirkung – Nun nicht locker lassen und das Wissen über die Kürzungen weiter verbreiten! Die Initiatoren der Bündnisplattform rufen zu einem Aktionstag am 14. März 09 auf.

„Positionsänderung bei Regierung und Bundessozialgericht beginnt – Aktionstag der Bündnisplattform am 14. März 09“ weiterlesen

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft schließt sich Bündnisplattform an

Logo Gewerkschaft Erziehung und WissenschaftUnter dem Motto „Fördern statt Kürzen!“ hat der Hauptvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am 10. Dezember 08 den Beitritt zur Bündnisplattform gegen Kinderarmut durch Hartz IV beschlossen.

„Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft schließt sich Bündnisplattform an“ weiterlesen

Diakonie Württemberg fordert unverzügliche Revision der Kürzung von Kinderregelsätzen

Logo Diakonie WürttembergBessere Entwicklungschancen für Kinder in Hartz IV notwendig

Stuttgart, 14. August 2008: Eine sofortige Gewährleistung des Ernährungsbedarf von Kindern aus Familien, die von Hartz IV Leistungen leben müssen, fordert die württembergische Diakonie.

„Diakonie Württemberg fordert unverzügliche Revision der Kürzung von Kinderregelsätzen“ weiterlesen

Vorpommersche Diakonie fordert Rücknahme der Kürzungen bei Schulkindern!

Diakonisches WerkBessere Entwicklungschancen für Kinder bei Hartz IV notwendig
14.08.2008: Greifswald/MVregio Eine sofortige Gewährleistung des Ernährungsbedarf von Kindern aus Familien, die von SGB II-Leistungen leben müssen, fordert die vorpommersche Diakonie.
Gesamter Artikel auf den Seiten von MVregio!

Erstes Nachdenken selbst in CDU

Stuttgarter OB Dr. Schuster schreibt Brief an Bundesministerin Ursula von der Leyen:
Vorschlag einer Übergangsregelung bis zum Abschluss einer neuen Regelsatzermittlung

Unser Kommentar zu den Vorschlägen:
Ab 2005 hat die damalige SPD/Grünen-Bundesregierung Kindern ab dem Schulalter mit Hilfe der christlichen Parteien den Wachstumsbedarf aberkannt. 3 1/2 Jahre danach regt sich in der CDU eine erste vereinzelte Stimme, die das wieder rückgängig machen will.

„Erstes Nachdenken selbst in CDU“ weiterlesen

SPD-Hamburg will deutliche Anhebung der Regelsätze für Kinder ab sieben

Sehr geehrter Herr Dr. Woisin,

wir begrüßen es, dass die SPD Hamburg insbesondere die Regelsätze für Kinder ab sieben Jahren deutlich anheben will. Sie erklärt in ihrem Beschluss richtigerweise, sicherstellen zu wollen, dass das Niveau der früheren Sozialhilfe erreicht wird. Die erhobenen Forderungen setzen das aber nicht korrekt um. Sie sollten auch nicht von Anhebung der Regelsätze sprechen, sondern von der Rücknahme der Kürzungen dieser Regelsätze. Das ist klarer.

„SPD-Hamburg will deutliche Anhebung der Regelsätze für Kinder ab sieben“ weiterlesen