Nexplanon – Verhütungsimplantat für die Schwangerschaftsprävention?

Frauen haben viele wichtige Entscheidungen zu treffen und ganz oben auf dieser Liste steht die Wahl der richtigen Verhütungsmethode, die sicher ist. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, die in Betracht gezogen werden können, einschließlich der gängigen Wahl der oralen Empfängnisverhütung, die gemeinhin als „Pille“ bezeichnet wird. Frauen befürchten häufig aus offensichtlichen Gründen die möglichen langfristigen Auswirkungen der Empfängnisverhütung.

Vielen Dank an Merck & amp; Co., gibt es eine neue, kontinuierliche, reversible Verhütungsoption. Nexplanon ist ein subdermales Etonogestrel-Verhütungsimplantat, das direkt unter der Haut eines Frauenarms eingesetzt wird. Es bietet 3 Jahre Schutz und kann jederzeit entfernt werden.

Diese Art der Empfängnisverhütung ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich, da sie von einem Arzt implantiert werden muss, um eine ordnungsgemäße Platzierung und Wirksamkeit zu gewährleisten.

Wirksamkeit von Nexplanon

Langzeitwirksame reversible Verhütungsmittel wie Nexplanon haben sich als wirksamste Form der Empfängnisverhütung erwiesen. Wenn Vergleiche zwischen der Tubenligatur und diesen Implantaten durchgeführt wurden, zeigten die Ergebnisse, dass empfängnisverhütende Implantate bei der Verhinderung einer Schwangerschaft fast 10-mal wirksamer waren

Wenn das Implantat versagte, wurde es entweder auf eine unsachgemäße Platzierung des Produkts oder auf Antibiotika und andere Medikamente zurückgeführt, die das Implantat störten.

Die Hersteller von Nexplanon geben an, dass das Implantat zu 99% wirksam ist, ähnlich wie Antibabypillen. Sie weisen darauf hin, dass es bei der Pille leicht ist, zu vergessen, jeden Tag eine einzunehmen. Mit dem Nexplanon-Implantat gibt es nichts zu tun oder sich zu erinnern.

Ist Nexplanon die richtige Wahl für alle?

Laut der Website des Unternehmens sollten bestimmte Personen Nexplanon NICHT verwenden:

     

  • Menschen mit hohem Blutdruck
  •  

  • Sie haben eine Vorgeschichte von Depressionen oder Stimmungsschwankungen
  •  

  • Diabetiker
  •  

  • Menschen mit Leber-, Gallenblasen- oder Nierenerkrankungen
  •  

  • Menschen mit hohem Cholesterinspiegel und Triglyceriden
  •  

  • Sie hatten Brustkrebs (oder einen anderen Krebs, der empfindlich auf Gestagen reagiert).
  •  

  • Diejenigen, die Blutgerinnsel, Herzinfarkte oder Schlaganfälle hatten
  •  

  • Sollte nicht verwendet werden, wenn schwanger oder möglicherweise schwanger
  •  

  • Erleben Sie ungeklärte Vaginalblutungen
  •  

  • Personen mit Kopfschmerzen in der Vorgeschichte

Die Hersteller von Nexplanon schlagen vor, dass Frauen, die in eine der aufgeführten Kategorien fallen, eine alternative Methode zur Empfängnisverhütung finden.

Mögliche Nebenwirkungen von Nexplanon

Wie bei allen verschreibungspflichtigen Medikamenten sind auch bei der Anwendung von Nexplanon Nebenwirkungen zu untersuchen und zu berücksichtigen. Anwender des Implantats berichten über die häufigsten Nebenwirkungen:

Veränderung der Blutungsmuster in der Menstruation – Benutzer können während ihrer Zyklen längere oder kürzere Blutungen feststellen und die Blutung möglicherweise vollständig stoppen. Bei 1 von 10 Frauen wurde das Implantat aufgrund von nachteiligen Blutungsmustern entfernt.

Mögliche Gewichtszunahme – Bei Frauen kann es bei der Verwendung des Implantats zu einer Gewichtszunahme kommen.

Komplikationen beim Einsetzen – Obwohl dies im Allgemeinen ein sehr sicheres Verfahren ist, kommt es in seltenen Fällen zum Ausschluss des Implantats und es besteht ein geringes Infektionsrisiko. Häufige Beschwerden waren Blutergüsse, Empfindlichkeit und Rötung an der Injektionsstelle

Migration des Implantats – Obwohl es äußerst selten vorkommt, werden Fälle gemeldet, in denen das Implantat tatsächlich außerhalb des vorgesehenen Bereichs wandert. Dies führt zu schwerwiegenden Komplikationen und der Notwendigkeit, das Gerät sofort zu lokalisieren und zu entfernen. Mit Nexplanon werden Röntgenstrahlen verwendet, da jedem Implantat Bariumsulfat zum Kern hinzugefügt wurde, um das Auffinden des Implantats durch ein solches Verfahren zu ermöglichen.

Stimmungsschwankungen und leichte Depressionen – Während der Einnahme von Medikamenten, die Hormone enthalten, können unregelmäßige Stimmungsschwankungen und leichte Depressionen auftreten. Wenn sich die Depression verschlimmert, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Eileiterschwangerschaft – Tritt während der Verwendung des Nexplanon-Implantats eine Schwangerschaft auf, ist die Wahrscheinlichkeit einer Eileiterschwangerschaft (dh außerhalb der Gebärmutter) leicht erhöht.

Eierstockzysten – Frauen, die Hormone einnehmen, haben ein erhöhtes Risiko, Eierstockzysten zu entwickeln.

Schwerwiegende Blutgerinnsel – Jedes Produkt, das Hormone enthält, erhöht das Risiko, lebensbedrohliche Blutgerinnsel zu entwickeln. Es ist sogar möglich, an einem schweren Blutgerinnsel zu sterben, einschließlich Herzinfarkt und Schlaganfall. Frauen, die rauchen, haben ein höheres Risiko für schwerwiegende Blutgerinnsel und sollten dieses Produkt nicht verwenden.

Wie lange ist Nexplanon verfügbar?

Das Nexplanon-Implantat wurde 1998 zum ersten Mal für den Einsatz in Indonesien zugelassen, aber erst 2006 wurde das Gerät für den Einsatz in den USA zugelassen.

Auf der Website des Unternehmens heißt es, dass mehr als 11 Millionen Frauen das Nexplanon-Implantat in mehr als 60 Ländern auf der ganzen Welt verwendet haben.

Welche Hormone sind im Nexplanon Birth Control Implantat enthalten?

Das eigentliche Implantat hat die Größe eines Streichholzes und enthält 68 mg Etonogestrel, eine Art von Gestagen, und ist das einzige in Nexplanon vorkommende Hormon. Dieses Hormon unterdrückt den Eisprung und beugt so einer Schwangerschaft vor.

Das Implantat wird auch als Stab bezeichnet und besteht aus Ethylen-Vinylacetat-Copolymer, einem medizinisch zugelassenen Silikonmaterial. Diese Stange wird in einen benötigten Einwegartikel geladen und am Innenarm des nicht dominanten Oberarms eingespritzt.

Ist Nexplanon die neue Wahl bei der Empfängnisverhütung?

Wenn es um das Recht einer Frau geht, eine sichere und wirksame Empfängnisverhütung zu wählen, gibt es im 21. Jahrhundert mit Sicherheit viel mehr Möglichkeiten als noch vor wenigen Jahrzehnten. Oft ist es wirklich ein Paar, das sich für die Empfängnisverhütung entscheidet und nicht mehr nur für die Frau verantwortlich ist.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Empfängnisverhütung sind, die einfach und bequem ist und nicht vergessen werden kann, sollten Sie das Nexplanon-Verhütungsimplantat in Betracht ziehen. Statistiken zeigen, dass es kein wirksameres Verhütungsmittel gibt als eine kontinuierliche, reversible Methode wie Nexplanon.

Gemischte Rezensionen für Nexplanon

Die Bewertungen für dieses Produkt waren etwas schwer zu erkennen, da jeder einzelne Anwender berichtete, dass das Nexplanon-Empfängnisverhütungsimplantat wie vorgesehen funktioniert, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Aber obwohl es genau das tat, was es tun sollte, berichteten viele Anwender über zahlreiche Nebenwirkungen und erklärten, dass sie das Implantat für ihre Verhütungsmethode nicht erneut auswählen würden.

Die meisten Beschwerden von Anwendern von Nexplanon waren schwerer als normale Blutungen, anhaltende Flecken und Krämpfe. Eine weitere häufige Beschwerde waren Stimmungsschwankungen und Depressionen, auch nachdem das Implantat entfernt wurde

Frauen müssen viele wichtige Entscheidungen treffen. Ganz oben auf dieser Liste steht die Auswahl der richtigen und sicheren Verhütungsmethode. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, die in Betracht gezogen werden können, einschließlich der gängigen Wahl der oralen Empfängnisverhütung, die gemeinhin als „Pille“ bezeichnet wird. Frauen befürchten häufig aus offensichtlichen Gründen die möglichen langfristigen Auswirkungen der Geburtenkontrolle.

Vielen Dank an Merck & amp; Co., gibt es eine neue, kontinuierliche, reversible Verhütungsoption. Nexplanon ist ein subdermales Etonogestrel-Verhütungsimplantat, das direkt unter der Haut eines Frauenarms eingesetzt wird. Es bietet 3 Jahre Schutz und kann jederzeit entfernt werden.

Diese Art der Empfängnisverhütung ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich, da sie von einem Arzt implantiert werden muss, um eine ordnungsgemäße Platzierung und Wirksamkeit zu gewährleisten.

Wirksamkeit von Nexplanon

Langzeitwirksame reversible Verhütungsmittel wie Nexplanon haben sich als wirksamste Form der Empfängnisverhütung erwiesen. Wenn Vergleiche zwischen der Tubenligatur und diesen Implantaten durchgeführt wurden, zeigten die Ergebnisse, dass empfängnisverhütende Implantate bei der Verhinderung einer Schwangerschaft fast 10-mal wirksamer waren

Wenn das Implantat versagte, wurde es entweder auf eine unsachgemäße Platzierung des Produkts oder auf eine Störung durch Antibiotika und andere Medikamente zurückgeführt.